Vorfahrts-Rechte auf Bergstraßen

Talwärts fahrende Autofahrer haben, da das deutsche Recht keine speziellen Regelungen vorsieht, auf schmalen Bergstraßen oder an Engstellen nicht automatisch Vorfahrt. Es gilt jedoch der Grundsatz, dass auf Bergstraßen derjenige ausweichen und unter Umständen sogar zurücksetzen muss, dem dies technisch leichter fällt oder der den kürzeren Weg zur Ausweichstelle hat (vgl. Urteil des AG Nürnberg vom 16.5.1975, Az.: 5 C 395/74).
Nicht nur die Trollstigen in Norwegen stellen in der Hochsaison eine schwierige Passage übers Gebirge dar. Wie die Rechtslage im Ausland aussieht, hat der ADAC zusammen gestellt.

trollstigen-norwegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.