Reisewörtliches von Profis (2)

Sonja und Udo Weisner

Sonja und Udo Weisner

Am schönen Bodensee zuhause, auf der Welt unterwegs: Sonja & Udo Weisner und ihr Maskottchen Jo Igele. Das reisefreudige Ehepaar kennt und liebt die ganze Palette des Reisens von pauschal bis individual und von Abenteuer bis teuer. Auf dem Jo-Igele-Blog findet sich ihr persönliches Reisetagebuch, in dem sie andere – vor allem Menschen im besten Alter – an ihrer Reiselust teilhaben lassen. Im vergangenen Jahr waren die beiden Weisners 90 Tage in 14 Ländern unterwegs, u. a. in Israel, Italien, Spanien, Ägypten, Österreich und Dubai. Udo Weisner im Dialog:
1. Rucksack oder Koffer?
Hartschalenkoffer und Tagesrucksack.
2. Das muss es an meinem Reiseziel definitiv geben:
Etwas das mich neugierig macht und eine bequeme Toilette.
3. Von diesem Ort war ich wider Erwarten besonders angenehm überrascht:
Hongkong, ich habe viel Beton und unpersönliche Menschenmassen erwartet und überraschend viel Natur und freundliche Menschen gefunden.
4. Meine nächste Reise führt mich nach:
Es folgen ein paar Wochenendaufenthalte in Österreich und der Schweiz, bevor es in die USA geht.
5. Dahin muss ich wirklich nicht wieder reisen:
Bisher habe ich an jedem Reiseziel etwas gefunden, das ich noch einmal sehen oder erleben möchte. Alle meine bisherigen Reisen bekamen von mir das Prädikat „gerne wieder“.
6. Die Qual der Wahl: Toskana oder Patagonien?
Da ich die Toskana bereits bereist habe und Patagonien für mich absolutes Neuland ist, würde ich mich für Patagonien entscheiden.
7. Dieses Reiseland hat seine Zukunft noch vor sich:
Marokko hat so viel zu bieten. Von der Städtereise Marrakesch bis zu Abenteuertrips im hohen Atlas und der Sahara, vom Badeurlaub am Strand bis zu Rundreisen im Landesinneren. Zudem ist es von Deutschland aus schnell und bequem zu erreichen.
Wenn sich die politische Lage stabilisiert, steht Marokko eine große Zukunft als Reiseland bevor.
jo igele8. Segel- oder Kreuzfahrt-Schiff?
Ich habe im letzten Jahr den Luxus einer Kreuzfahrt auf der MS Europa 2 genossen. Jederzeit wieder, auf jeder Route.
9. Das esse ich auf Reisen garantiert nicht wieder:
Alles was ich bisher auf Reisen gegessen habe, würde ich auch wieder essen. Was ich noch nie gegessen habe und auch in Zukunft nicht essen werde sind: Hund, Katze, Maus, Meerschweinchen, Affe, usw.
10. Wo jeder einmal im Leben gewesen sein sollte:
Ich denke den einen Ort an dem jeder einmal gewesen sein sollte, den gibt es nicht. Jeder muss seinen eigenen Weg gehen und der berührt unterschiedliche Orte.
Zum Schluss mein Reise-Lieblingszitat:
„Home, sweet home!“ So gerne ich reise, so gerne komme ich auch wieder nach Hause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.