Maskottchen-Vollversammlung

Leo ist mein Name und ich bin ein wahrhaft Vielreisender.

Leo ist mein Name und ich bin ein wahrhaft Vielreisender.

Wir haben auf Reisen schon alle möglichen Maskottchen erlebt. (Fast) jeder, dem wir begegneten, hatte irgendeinen Glücksbringer dabei. Dabei bezeichnet ein Maskottchen (Französisch: Mascotte) dem Wortursprung nach ja eigentlich eine Hexe.
Nein, zu hexen haben unsere Maskottchen (leider) noch nicht gelernt. Begonnen hat alles mit unserem (Plüsch)Leo, den wir im italienischen Cortina d’Ampezzo in einem Supermarkt (!) inmitten von Oster-Deko Ende März 2004 fanden. Der musste einfach mit!
Zuerst im Kloster Einsiedeln (Schweiz), später in Heilige Linde (Polen) wurde der gefleckte Reisebegleiter gesegnet. Und er brachte uns bisher stets Glück auf Reisen!
Leopardische Vollversammlung mit schottischem Schaf im Campingbus.

Leopardische Vollversammlung mit schottischem Schaf im Campingbus.

Seit 2004 hat er uns (wohl behütet im Rucksack) in mehr als 20 außereuropäische Länder begleitet, in Europa hat er (meist im Campingbus) bis auf Zypern und Island alles „gesehen“.
Im Sommer 2004 bekam unser plüschiger Glücksbringer in Schottland ein Schaf als Begleiter. Und nach und nach geseltten sich zu den beiden weitere große und kleine leopardische Begleiter. 2007 haben wir dann beschlossen, die Maskottchen-Runde nicht mehr zu erweitern. Die „Rasselbande“ war groß genug!
Meine beiden Gefährte sind hier zu besichtigen.

One thought on “Maskottchen-Vollversammlung

  1. Pingback: Reisemobil-Info | Campingbus winterfest machen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.