Kulinarische Extreme in Bratislava

china bratislavaWie anderswo in Metropolen, so gibt es auch in der slowakischen Hauptstadt Bratislava essenstechnisch die Qual der Wahl. Unweit des Stare Mesto fand ich zwei Extreme.
Für den (sehr) kleinen Geldbeutel kann man von Montag bis freitag (11-15 Uhr) in einem kleinen chinesischen Restaurant für sagenhafte 4,50 Euro das Buffet abräumen (Getränke extra). Das „Čínska Reštaurácia Veža“ erreicht man über den Hof, dann geht es ein paar Treppen abwärts. Es ist nicht die sagenhafte kulinarische Offenbarung, aber eben sehr, sehr preiswert.
KogoGanz anders im „Kogo“ ein paar hundert Meter weiter. Hier stehen vor allem Pasta-, Fisch- und Fleischgerichte auf der Speisekarte. Das Ambiente ist toll, mein Steak war perfekt, der Wein gleichfalls. Wermutstropfen: Ich habe schon schnellere und auch freundlichere Mitarbeiter im Service erlebt und die Preise (Getränke!) haben die Schmerzgrenze definitiv erreicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.