Globetrotter-Info 30/2014

Da blüht uns ja was am Millstätter See: "Berliner Morgenpost" Eigentlich ist Kärntens zweitgrößter See eine klassische Sommerfrische in den Alpen für Wanderer und Schwimmer. Doch neuerdings setzt man dort auf Gartentouren. Nicht die einzige Überraschung.
Da blüht uns ja was am Millstätter See: „Berliner Morgenpost“
Eigentlich ist Kärntens zweitgrößter See eine klassische Sommerfrische in den Alpen für Wanderer und Schwimmer. Doch neuerdings setzt man dort auf Gartentouren. Nicht die einzige Überraschung.
Einreise in die USA: „Die Zeit“
Ein jüngst veröffentlichter Kriterienkatalog zeigt, wer nicht in die USA fliegen darf. Die Definitionen sind butterweich und lassen viele Fragen offen.

Chișinău in Moldawien: „Süddeutsche“
Die Hauptstadt der Republik Moldau wird auf Reisen meist links liegen gelassen. Dabei bietet das Mauerblümchen Europas dem Besucher allerlei Überraschungen.

Grusel-Tourismus in Thailand: „stern“
Mumifizierte Serienkiller und Folterwerkzeuge sind nicht das, was man sich unter einem Thailand-Urlaub vorstellt. Doch einige Museen in Bangkok setzen genau darauf: die schaurigen Seiten des Landes.

Blog der Woche (deutschsprachig): Pixelschmitts Reiseblog

Blog der Woche (international): A Backpackers Tale

Hotel der Woche: "Hotel Krone" Buochs (Schweiz) Perfekter Service, schnörkellos modern. Zentral gelegen.
Hotel der Woche: „Hotel Krone“ Buochs (Schweiz)
Perfekter Service, schnörkellos modern. Zentral gelegen.
Restaurant der Woche: „Alpenblick“ Zermatt (Schweiz)
Unbeschreiblich gut! Ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.