Globetrotter-Info 22/2015

Die 100 gigantischsten Skylines der Welt: "BILD" Die Skyline einer Stadt ist wie ihr Markenzeichen und deshalb auch immer ein beliebtes Fotomotiv. Besonders abends, wenn es dunkel wird und in den Wolkenkratzern nach und nach die Lichter angehen, stehen Touristen mit offenen Mündern vor den Mega-Bauten und staunen.

Die 100 gigantischsten Skylines der Welt: „BILD“
Die Skyline einer Stadt ist wie ihr Markenzeichen und deshalb auch immer ein beliebtes Fotomotiv. Besonders abends, wenn es dunkel wird und in den Wolkenkratzern nach und nach die Lichter angehen, stehen Touristen mit offenen Mündern vor den Mega-Bauten und staunen.

Uigurische Stadt Turpan in China: „Der Spiegel“
Die einen wollen Profit, die anderen ihre Kultur bewahren: In der Xinjiang-Provinz ist das Klima zwischen Uiguren und Han-Chinesen angespannt. Nun kommen immer mehr Touristen – wer sie herumführt, muss diplomatisch sein.
Auf den Spuren der Habsburger: „NZZ“
Seit 600 Jahren gehört der Aargau zur Eidgenossenschaft. Im Zuge der Jubiläumsfeiern wurde ein Habsburger Weg eingerichtet. Eine seiner drei Etappen führt von Wildegg über die Habsburg nach Brugg.
Beten und treten: „Die Zeit“
Passen Radfahren und Kirche zusammen? Test an der Ruhr mit einem sportlichen Pfarrer.
Reisen in Kambodscha: "Die Welt" Tourismus als Chance – ein Land im Aufbruch. Noch ist der Krieg bei den Menschen in Kambodscha nicht vergessen. Doch das Land mit seinen Tempelanlagen mitten im Dschungel ist einer der großen touristischen Gewinner Asiens. Das gibt Hoffnung.

Reisen in Kambodscha: „Die Welt“
Tourismus als Chance – ein Land im Aufbruch. Noch ist der Krieg bei den Menschen in Kambodscha nicht vergessen. Doch das Land mit seinen Tempelanlagen mitten im Dschungel ist einer der großen touristischen Gewinner Asiens.
Das gibt Hoffnung.

Trendziele für USA-Reisende: „Der Spiegel“
Auf nach Seattle, Portland oder Austin, ab in die Neuengland-Staaten. Immer mehr deutsche Urlauber entdecken die Vielfalt der USA. Doch der starke Dollar könnte die Reiselust dämpfen.
Peru kulinarisch: „FAZ“
Pisco und Ceviche kennt jeder. Doch erschöpft sich die Küche Perus wirklich in Traubenschnaps und rohem Fisch? Wir haben Probe gegessen und rufen aus: Feinschmecker aller Länder, kommt hierher! Denn zwischen Anden und Pazifik isst man mittlerweile besser als irgendwo sonst in Lateinamerika.
Gern in Bern: „Die Zeit“
Die Stadt ist groß geworden, bedeutend und prächtig: Der Schriftsteller David Wagner und seine Studierenden haben Bern literarisch erlaufen.
„Mein Schiff 4“: „Der Tagesspiegel“
Die neue Kreuzfahrt-Schiff „Mein Schiff 4“ geizt nicht mit kulinarischen Genüssen. Allein den Abendshows fehlt noch der Pfiff. Ein Erfahrungsbericht von der Vorpremierenfahrt.

MYSTIC JUNGFRAUJOCH – TOP OF EUROPE from Markus Eichenberger Photography on Vimeo.

Blog der Woche (deutschsprachig): Smaracuja
Blog der Woche (international): Mindful Travel by Sara
Reisebuch der Woche: Ich war hier! Das Travel-Tagebuch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.