Globetrotter-Info 14/2015

Franz Kafka kam den Tschechen immer seltsam vor: "Die Welt" Früher war es fast aussichtslos, namentlich Spuren von Franz Kafka in Prag zu finden. Der Schriftsteller galt der herrschenden Kommunistischen Partei als Unperson. Doch heute hat sich das geändert.
Franz Kafka kam den Tschechen immer seltsam vor: „Die Welt“
Früher war es fast aussichtslos, namentlich Spuren von Franz Kafka in Prag zu finden. Der Schriftsteller galt der herrschenden Kommunistischen Partei als Unperson. Doch heute hat sich das geändert.
Weiße Schätze im zugigen Loch: „FAZ“
Dass es im Vinschgau phantastischen Marmor gibt, fanden die Einheimischen nie besonders aufregend. Doch nun kommen neugierige Touristen und ein Großauftrag aus New York.
Zu Gast in Papua-Neuguinea: „Süddeutsche“
In Papua-Neuguinea nehmen Jäger vom Stamm der Korafe Touristen zum Fischfang mit aufs Meer. Nicht immer geht das für die heimischen Haie gut aus.
Tapas, Künstler, Mandelblüte: "BILD" Ein Inselkenner sagt, was Mallorca so liebenswert macht. Und was Urlauber dort nicht verpassen sollten.
Tapas, Künstler, Mandelblüte: „BILD“
Ein Inselkenner sagt, was Mallorca so liebenswert macht. Und was Urlauber dort nicht verpassen sollten.
Öko-Urlaub auf Teneriffa: „Der Spiegel“
Der Fluss im Wohnzimmer temperiert den Raum, das Trinkwasser kommt aus dem Ozean: Auf Teneriffa erproben Urlauber die Zukunft des Ökotourismus in einem Feriendorf. Es nutzt das raue Klima der Kanaren – und ringt mit ihm.
„Solidaritätsreisen“ nach Tunesien: „Die Zeit“
Wer für 199 Euro eine Woche Urlaub im krisengebeutelten Land bucht, hilft niemandem.
Wo ein Lächeln die Wunden heilt: "KRONEN-ZEITUNG"  Langsam wächst Kambodscha einer besseren Zukunft entgegen. Immer mehr Touristen strömen hierher, um die sagenhaften Tempelanlagen von Angkor und die anderen Schätze des kleinen Landes zu entdecken. Mit dem Aufschwung verblassen die Narben der schrecklichen Vergangenheit.
Wo ein Lächeln die Wunden heilt: „KRONEN-ZEITUNG“
Langsam wächst Kambodscha einer besseren Zukunft entgegen. Immer mehr Touristen strömen hierher, um die sagenhaften Tempelanlagen von Angkor und die anderen Schätze des kleinen Landes zu entdecken. Mit dem Aufschwung verblassen die Narben der schrecklichen Vergangenheit.
Massentourismus in Venedig: „taz“
Die Lagunenstadt vor dem Abgrund. Kreuzfahrtschiffe, Billigreisen, Hochwasser und Korruption nagen an den Fundamenten der berühmten Stadt.
Europas 25 beliebteste Strände 2015: „Rheinische Post“
Der „Kaninchenstrand“ auf Sizilien wurde zum beliebtesten europäischen Strand erkoren.
Schöne Träume im Baumhaushotel: "Der Tagesspiegel" Baumhaushotels sind besonders bei Familien beliebt. Kein Wunder, dass immer mehr entstehen. Foto: Baumhaushotel in Einsiedel (Sachsen)
Schöne Träume im Baumhaushotel: „Der Tagesspiegel“
Baumhaushotels sind besonders bei Familien beliebt. Kein Wunder, dass immer mehr entstehen.
Foto: Baumhaushotel in Einsiedel (Sachsen)
Blog der Woche (deutschsprachig): Bezirzt
Blog der Woche (international): LandLopers
Buch der Woche: Ohne Geld bis ans Ende der Welt: Eine Abenteuerreise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.