Foto-Impressionen: Budva (Montenegro)

19
In Budva an der montenegrinischen Adria-Küste füllt sich der Strand alljährlich ab Juli zusehends. Beste Reisezeit deshalb: Mai/Juni und September/Oktober. Die historische Altstadt ist von einer mittelalterlichen Stadtmauer umgeben und steht unter Denkmalschutz.
Seit russische Touristen und „Investoren“ die Mehrheit stellen, haben die Preis exorbitant angezogen. Im benachbarten Kotor (gern auch Monaco der Adria genannt) liegen millionenteure Yachten dicht an dicht. Die Altstadt ist aber mehr als sehenswert (UNESCO-Welterbe).
Zu den Fotos (Montenegro).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.