Chiang Mai (Thailand): Logis, Kost und mehr


Anreise
Mit dem Flieger, dem Bus oder mit dem Zug (empfehlenswert) von Bangkok.
Aus Laos kommend: Von Chiang Kong mit dem Bus oder dem Kleinbus (halber Tag).

Übernachtung
Untere Preisklasse:
einfach mal hier rein schauen
Mittelklasse:
Baan Nam Sai Hotel (ca. 19 Euro im klim. DZ mit Frühstück)
Top North Hotel (ca. 19 Euro im klim. DZ mit Frühstück)

Lanna Lodge (ca. 17 Euro im klim. DZ)
Chiangmai Boutique House (ca. 22 Euro im klim. DZ)
Oberklasse:
DusitD2 (ab ca. 100 Euro im DZ mit Frühstück)
Shangri-La (ab ca. 100 Euro DZ)
Panviman Chiangmai Spa Resort (ab ca. 150 Euro pro DZ inkl. Frühstück) Eines der luxuriösesten Hotels in Südostasien – jeden Cent wert!

Essen
Nützlicher Link
Dada Kafe

Auf dem Sunday Market
Bon Kitchen Restaurant

Sightseeing
Ein „must see“: Wat Phra That Doi Suthep – gegründet wahrscheinlich 1371, heutiges Aussehen seit 1805, hoch am Doi Suthep über der Stadt. Großartige Aussicht!
Wat Phra Singh – wunderschöne buddhistische Tempelanlage.
Wat Chiang Man – mit dem „Kristall-Buddha“ aus Bergkristall.
Wat Chiang Yuen – National-Tempel des Königreiches von Chiang Mai inmitten der Altstadt.
Nachtbasar von Chiang Mai – muss man ebenfalls erlebt haben.
Sunday Market
Chiang Mai Night Safari – Zoo und Freizeitpark. Abends kann man mit kleinen Zügen mittendurch fahren (außerhalb der Stadt).
Zahlreiche Agenturen bieten Ausflüge an zum Goldenen Dreieck oder auch zum Elefanten-Trekking (Preis: ab ca. 25 Euro aufwärts). Nicht versäumen: Kochkurs (Preis ab ca. 20 Euro für einen ganzen Tag)!!

One thought on “Chiang Mai (Thailand): Logis, Kost und mehr

  1. Pingback: Indochina und Nordthailand mit dem Rucksack (Tag 16-31) | Globetrotter-Info

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.