Currently browsing category

Outdoor

Nepper & Diebe auf Reisen

„Das Beste, was man von Reisen nach Hause mitbringt, ist die heile Haut.“ (Sprichwort aus dem alten Persien) An touristischen Hotspots – deutschen, europäischen oder weltweiten – herrscht meist bei Reisenden eine gewisse Unbekümmertheit und Leichtigkeit des Seins. Genau auf diesem „Nährboden“ tummeln sich Diebe, Betrüger und sonstige Gauner. Erstaunlich …

Reisewörtliches von Profis (18)

Bereits 1961 organisierte Hans-Georg Kraus als Leiter des Hans-Niermann Hauses in Rheine Wander- und Busreisen vor allem für Jugendgruppen. Im Jahr 1967 wurde durch ihn der gemeinnützige Verein Clubreisen für junge Leute ins Leben gerufen. Im Jahr 1969 gründete er die Renta-Gruppenreiseservice GmbH, den Vorläufer von Wikinger Reisen. 1972 wurde …

Gesund auch fern der Heimat

Einem Reisemediziner „Guten Tag“ zu sagen, bevor man Deutschland für längere Zeit „Auf Wiedersehen“ sagt, ist nicht die schlechteste Idee. Besonders geschulte und ständig weitergebildete Weißkittel wissen am besten, welche gesundheitlichen Risiken lauern und welche Reiseimpfungen sinnvoll oder gar lebensnotwendig sind. (In Wohnortnähe nach Reisemedizinern suchen) Ich finde es immer …

Unangenehme „Mitesser“

Wer sich mehr als eine Woche in tropischen und/oder exotischen Gefilden aufgehalten hat, ist nicht schlecht beraten, spätestens nach der Rückkehr in die Zivilisation an die „lieben“ Würmer denken! „Mitesser“, die auf die Namen Spul-, Haken-, Zwergfaden-, Band-, Saug- oder Rundwurm hören, machen wenig Freude. Zwar wird in fernöstlichen Ländern …

Reisebedarf online shoppen

Es braucht so allerlei für unterwegs: Trekking-Schuhe für die Berge, Klamotten mit UV-Schutz für den sonnigen Süden oder einen guten Rucksack für die Weltreise. Unsere jahrelangen Erfahrungen haben gezeigt: Alles in einem einzigen Fachgeschäft kaufen zu wollen, geht gründlich daneben. Natürlich muss man beim Online-Einkauf wissen, was man will. Für …

Pilger-Rucksack packen

Ich packe probeweise (eingedenk der Erfahrungen aus 2014) meinen Pilger-Rucksack für den Jakobsweg im März/April und nehme dann mit: Logischer Weise zuerst einmal einen Rucksack, der dieses Mal handgepäcktauglich ist. Dazu eine Bauchtasche, die folgendes aufnimmt: Reisepass, Führerschein, Krankenversicherungskarte, Pilgerausweis, Kreditkarte, Bargeld, Tickets, Smartphone, Kompaktkamera (Lumix), Zigaretten, Feuerzeug, Kopfschmerztabletten (Ibuprofen …

Globetrotter-Info 02/2015

Abzocke am Geldautomaten: „Der Spiegel“ Vorsicht, Gebührenfalle! Ob an Geldautomaten oder in Hotels: Finanzdienstleister bieten Kunden im Ausland an, ihre Zahlungen direkt in Euro abzurechnen. Wer sich auf den Service einlässt, muss dafür oft teuer bezahlen. Mons – Kulturhauptstadt Europas: „FAZ“ Die Kohle hat die Reviertstadt Mons im Westen Belgiens …

Ein Gepäckstück für alle(s)

Wer auf der Suche nach dem „idealen“ oder gar „ultimativen“ Rucksack in diversen Reiseblogs und in Suchmaschinen ist, wird mannigfaltig fündig. Natürlich ist stets der Rucksack der beste, den der Ratgeber gerade trägt, gesponsert bekam oder am profitabelsten auf seinem Onlineportal verkauft. Selten wird vergessen, auf eine Verkaufsseite zu verlinken, …

Teure Berg- und Talfahrt

Keine schöne Bescherung für Fans der Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn (OBS). Das Unternehmen erhöht mit dem Fahrplanwechsel am 14. Dezember 2015 die Fahrpreise. Und zwar deftig: Mehr als 20 Prozent werden die Tickets zum Teil teurer! Für das Bergbahn-Tagesticket im Thüringischen werden dann 12 Euro fällig – 2,10 Euro mehr …