Vía de la Plata: Von Cáceres bis Zamora (Bilderbogen)

Bereits im Frühjahr 2015 waren wir auf der Vía de la Plata unterwegs – von Sevilla bis Cáceres. Eigentlich wollten wir den zweiten von insgesamt drei Abschnitten bereits im vergangenen Jahr zurücklegen; Krankheit machte einen Strich durch die Planung. Im April 2017 sind wir in Cáceres aufgebrochen, um bis nach Zamora zu laufen (277 km). Ein detaillierter Bericht folgt, vorab ein kleiner Bilderbogen:

Tag 1: Cáceres – Casar de Cáceres: 14 km

Tag 2: Casar de Cáceres – Cañaveral: 34 km

Tag 3: Cañaveral – Grimaldo: 10 km

Tag 4: Grimaldo – Galisteo: 19 km

Tag 5: Galisteo – Carcaboso: 22 km

Tag 6: Carcaboso – Aldanueva del Camino: 38 km

Tag 7: Aldanueva del Camino – Baños de Montemayor: 10 km

Tag 8: Baños de Montemayor – La Calzada de Bejar: 13 km

Tag 9: Baños de Montemayor – Fuenterroble de Salvatierra: 19 km

Tag 10: Fuenterroble de Salvatierra – San Pedro de Rozados: 29 km

Tag 11: San Pedro de Rozados – Salamanca: 23 km

Tag 12: Salamanca – El Cubo Tierra del Vino: 36 km

Tag 13: El Cubo Tierra del Vino – Villanueva de Campeán: 19 km

Tag 14: Villanueva de Campeán – Zamora: 13 km

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.