Luftsprünge für Usedom-Fans

Foto: Usedom Tourismus GmbH

Foto: Usedom Tourismus GmbH

Liebhaber der Ostsee-Insel Usedom (Mecklenburg-Vorpommern) können ab 2. Mai 2015 wieder Luftsprünge machen: Von Düsseldorf, Köln und Stuttgart geht es mit germanwings gen Heringsdorf. airBaltic verbindet Dortmund und Frankfurt mit der Insel und Schweizer Gäste haben die Wahl zwischen Abflügen von Zürich mit InterSky oder von Bern mit SkyWork, informierte die Usedom Tourismus GmbH.
Wien und München bleiben weiterhin mit einer Umsteigeverbindung über Düsseldorf gut an die Insel angebunden. Über flug.usedom.de können Urlauber aus Deutschland, Österreich und der Schweiz eine Vielzahl an kombinierbaren Angeboten aus Flug und Unterkunft direkt buchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.