Globetrotter-Info 11/2016

Die Côte d’Azur Kroatiens: "BILD" Die Region Kvarner in Kroatien ist eine Mischung aus Côte d’Azur und Österreich zu Kaiserzeiten. Mit Palmen, Buchten, herrschaftlichen Häusern, eleganten Promenaden – und das so billig, dass auch ein Familienurlaub bezahlbar ist.

Die Côte d’Azur Kroatiens: „BILD“
Die Region Kvarner in Kroatien ist eine Mischung aus Côte d’Azur und Österreich zu Kaiserzeiten. Mit Palmen, Buchten, herrschaftlichen Häusern, eleganten Promenaden – und das so billig, dass auch ein Familienurlaub bezahlbar ist.

Purgatorium mit Aufguss: „FAZ“
Kein Saunameister, keine Sauna-Spießer und um Himmels willen bloß keine Orangenscheiben: In den öffentlichen Badehäusern Finnlands lernt man, wie man richtig schwitzt.
Zeitreisen ist doch möglich: „stern“
Mit einer Mauer wollten die Römer die finsteren Gesellen aus dem Norden der britischen Insel von ihrem Reich fernhalten. Geklappt hat das nicht. Dafür haben die Eroberer aus Italien mit dem Hadrans Wall den im Wortsinn Grundstein für einen der schönsten Wanderwege Europas gelegt.
Wein aus Moldau: „FAZ“
In der kleinen Republik Moldau wird mehr Wein angebaut als in Deutschland. Doch kaum jemand kennt ihn in Westeuropa. Immerhin weiß die Kanzlerin, dass er das nicht verdient hat. Eine Fahrt durch ein stolzes, trauriges Land.
Dem Nashorn auf der Spur: "Der Tagesspiegel" Fünfmal so groß wie Berlin ist die Palmwag Concession, ein Nashorn-Schutzgebiet in Namibia. Besucher können die seltenen Tiere dort in freier Wildbahn erleben.

Dem Nashorn auf der Spur: „Der Tagesspiegel“
Fünfmal so groß wie Berlin ist die Palmwag Concession, ein Nashorn-Schutzgebiet in Namibia. Besucher können die seltenen Tiere dort in freier Wildbahn erleben.

Wohin kann man noch reisen: „Der Spiegel“
Sicherheitsbedenken in der Türkei, Terrorangst in Paris: Wegen Anschlägen haben zuletzt viele Touristen ihre Pläne geändert. Auf der weltgrößten Reisemesse ITB sind Urlaubsrisiken diesmal ein zentrales Thema.
Wo man in Bangkok abgehoben dinieren kann: „Die Welt“
Rau, stinkend und undurchdringlich – das ist Thailands Hauptstadt nur äußerlich. Wer sucht, findet Spitzenrestaurants, dunkle Märkte, Boxspektakel. Und sogar einheimischen Wein.
Blog der Woche (deutschsprachig): Wolkenwelt
Blog der Woche (international): Independent Travel Cats
Reise-Gadget der Woche: Ultrasport Trekkingstöcke 3 in 1

Jetzt Fan bei Facebook werden. Oder bei Twitter folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.