Mayotte – EU unter Palmen

PalmeAm 1. Januar 2014 erhält die zu Frankreich gehörende kleine Inselgruppe Mayotte den Status eines „Gebiets in äußerster Randlage“ und zählt damit offiziell zum Territorium der EU.
Mayotte liegt zwischen Mosambik und Madagaskar. Der Euro ist längst offizielle Währung des Archipels. In einer Volksbefragung stimmte 2009 eine überwältigende Mehrheit der Wähler dafür, offizielles „Übersee-Department“ Frankreichs zu werden.
Lesestoff zu weiteren EU-Trauminseln jenseits des Kontinents.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.