Currently browsing category

Reisewörtliches

Reisewörtliches von Profis (39)

Im Laufe der letzten 21 Jahre bereiste CarouLlou 68 Länder. „Damit meine ich Staaten auf der sogenannten ‚UN-Liste‘. Nach anderer Zählweise wären es bereits 82“, sagt sie. Als sie und ihr Ehemann sich 1993 ineinander verliebten, hatten sie bereits den gleichen großen Traum: Die Welt zu bereisen. „Im Jahr 1994 …

Reisewörtliches von Profis (38)

Als Pressesprecherin steht Pia Schratzenstaller seit mehreren Jahren an der Spitze eines Teams für die Pressearbeit von TripAdvisor im deutschsprachigen Raum. „Auch wenn es dort mal hoch her geht, ist der Team-Spirit ungebrochen und das Arbeiten macht Spaß.“ Bücher fehlen in ihrem Reisegepäck niemals! Egal, ob geschäftlich unterwegs oder auf …

Reisewörtliches von Profis (37)

Florian Franke (24) kommt aus Brandenburg und hat sieben Jahre lang in Freiburg gewohnt, bevor er „Weltnomade“ wurde. Nach ein paar Jahren im Berufsleben merkte er, dass er sich damit nicht mehr identifizieren konnte. Er ließ alle Sicherheiten fallen – und begann zu reisen. Er wollte jedoch nicht nur eine …

Reisewörtliches von Profis (36)

„Die Idee, die Plattform 22places ins Leben zu rufen, kam dadurch, dass wir nur durch sehr umständliche und vor allem zeitaufwendige Recherche, tolle Foto-Locations abseits der üblichen Touristenpfade fanden. Fazit: Wir machen es selber!“ So beschreiben Sebastian Ritter und Jennifer Mitscher, zwei leidenschaftliche Hobbyfotografen aus Berlin, die vom chronischen Reisefieber …

Reisewörtliches von Profis (35)

Abitur und Ausbildung in Deutschland, Universität in Italien. Das ist Claudia Schulte, die Autorin des Reiseblogs „Go South East“. Der Südosten Italiens (auch als Absatz des Stiefels bekannt), ist seit Mitte der 1990er Jahre ihre Wahlheimat. Nachdem sie einige Jahre in Lecce verbrachte, hat sie dann ihren Wohnsitz direkt ans …

Reisewörtliches von Profis (34)

Stephan & Tanja Neu sind Ur-Berliner, bei staatlichen Arbeitgebern fest eingebunden und haben das 40. Lebensjahr deutlich überschritten. Mit dem Rucksack, aber trotzdem auf den altersgerechten Komfort nicht verzichtend, reisen sie um die Welt. Vor fünf Jahren haben sie das Langzeitreisen für sich entdeckt, um den beruflichen Stress komplett abschütteln …

Reisewörtliches von Profis (33)

Die beiden US-Amerikaner David & Veronica James sind seit mehr als drei Jahrzehnten verheiratet und erleben – wie sie selbst sagen „die Kollision der Baby Boomer mit leeren Nestern“. Nachem sie ihr jüngstes von drei Kindern aufs College geschickt hatten, wollten sie sich nicht geruhsam im leeren Nest einrichten. Sie …

Reisewörtliches von Profis (32)

6 Grad Ost ist ein persönlicher Blog. Hier geht es um große und kleine Reisen. Es geht um Orte, Menschen und Begegnun­gen, um Natur und Stadtgeflüster. Jutta Ingala erzählt Geschich­ten, die mit einer Momentaufnahme beginnen: einem Museumsbesuch, einem Flirt in einem Café oder einem Buch, das sie inspi­rierte. Die Bloggerin …

Reisewörtliches von Profis (30)

Sabine Olschner ist freie Journalistin und PR-Texterin und reist seit vielen Jahren um die ganze Welt. Als Tochter eines Binnenschiffers wurde ihr das Reise-Gen buchstäblich in die Wiege gelegt. Mittlerweile gibt es keinen Kontinent, den sie noch nicht gesehen habe. „Flug buchen, Rucksack packen und dann mal schauen, was passiert, …

Reisewörtliches von Profis (29)

Daniel Bates ist in der Reise-Community wohl besser als „Danik the Explorer“ bekannt. Er hat bereits 48 Länder auf vier Kontinenten bereist, darunter auch Russland, Palästina und eine unbewohnte Insel im Indischen Ozean. Der passionierte Marathon-Läufer wurde 1982 in der kleinen englischen Stadt Hitchin geboren und machte frühzeitig Bekanntschaft mit …

Reisewörtliches von Profis (28)

Die beiden Schweizer Karin & Lukas von visittheworld reisen – getreu dem Motto ihres Reiseblogs – weltweit. Damit ist nicht gemeint, dass jede Reise weit weg führen muss, sondern explizit auch, dass Ziele in der Nähe oft genauso faszinierend sein können wie unbekannte Destinationen am anderen Ende der Welt. So …

Eigenes Reisewörtliches

Wer andere viel fragt, sollte auch selbst antworten. In wenigen Tagen geht es auf den Jakobsweg (Via de la Plata) – den Geist durchlüften, ein wenig Demut üben (nicht zu viel!) und den Winterspeck beseitigen. Zuvor ein paar Anmerkungen: Ein historisch sehr belesener Thüringer Großvater und eine memelländische Großmama (die …

Reisewörtliches von Profis (27)

Der „Taufname“ des Reiseblogs der Engländerin Natasha ist als Programm völlig ausreichend: Eat, sleep, shoot, travel. Sie teilt ihre Reiseerlebnisse sowohl zu Hause in Großbritannien als auch im Ausland gern mit anderen. Mit einer Kamera in der Hand fühlt sie sich am wohlsten. Ihr Blog ist randvoll gefüllt mit Bildern …