Currently browsing category

Deutschland

4. Sandskulpturen-Festival auf Usedom

„Maritime Abenteuer“ lautet das Motto des Sandskulpturen Festivals, das zum vierten Mal auf der Insel Usedom stattfindet. Vom 8. April bis zum 5. November sind die Meisterwerke dieser besonderen Bildhauerei auf dem Grenzparkplatz zwischen der polnischen Stadt Swinemünde und dem deutschen Ostseebad Ahlbeck zu bestaunen. Auf dem Tauchgang durch die …

Kurztrip ins Fichtelgebirge

Herbst und Frühling sind für uns die schönsten Zeiten, mit dem Campingbus ins Fichtelgebirge zu fahren. Angenehme Temperaturen zum Wandern, viele preiswerte bzw. kostenlose Stell- und Campingplätze, bodenständige und bezahlbare Küche, schöne Landschaft.Ausdrücklich loben wollen wir die Stellplätze in Hohenberg/Eger (Foto), Bischofsgrün sowie in Thierstein. Waldsassen (Foto: Basilika) lohnt auch …

HALB-ZEIT in Frankfurt am Main

Franconofurd, auch Francorum vadus, lautete einst der Name einer Siedlung auf dem Domhügel in den ersten urkundlichen Erwähnungen Frankfurts im Jahre 794 in altfränkischer und lateinischer Sprache. Der Name der Stadt entwickelte sich im Mittelalter zu Frankenfort oder Frankinfort, in der Neuzeit zu Franckfort und Franckfurth weiter. Muss man diesen …

Deutschlands beste Burger

Er ist ein Klassiker der amerikanischen Küche und gibt sich in Deutschland besonders facettenreich: Der Burger. Das zeigt das aktuelle TripAdvisor-Ranking von Burger-Restaurants. „Der Burger erlebt hierzulande eine kulinarische Renaissance – das Fastfood-Image ist abgeschrieben. Besucher eines Burger-Restaurants erwarten qualitativ hochwertige Zutaten und kreative Rezepte – angefangen beim Fleisch bis …

Genialer Saale-Blick

„Skywalk“ ist verdammt weit hergeholt für eine Aussichtsplattform über der Saale bei Pottiga (Saale-Orla-Kreis; Thüringen). Die auf Betonsockeln ruhende zwölf Tonnen schwere Stahlkonstruktion ragt in 472 Metern Höhe rund zehn Meter über den Hang hinaus. Dem Besucher bietet sich eine schöne Aussicht über eine Landschaft, die bis 1989 geteilt war. …

Senf, den man dazugeben kann

Das Geheimnis von wirklich gutem Senf kann man in der Kunst- und Senfmühle im thüringischen Kleinhettstedt (Ilmkreis) erkunden. Wer in Erfurt oder Weimar logiert, kann in weniger als einer Autostunde wirklich traditionelle Senfherstellung besichtigen. Die um 1830 bereits einmal florierende Senfmüllerei wurde nach 1990 neu belebt. Seit nunmehr 16 Jahren …

Sylt-Shuttle nur ohne Wohnmobile

Schlechte Nachrichten für alle Sylt-Fans mit einem Wohnmobil: Wie Sylt-TV berichtet, haben Wohnmobile ab sofort keine Möglichkeit mehr, mit dem Sylt-Shuttle (Niebüll – Westerland) die schöne Nordsee-Insel zu erreichen. Wohnwagen und Anhänger sind davon nicht betroffen. Auf telefonische Nachfrage bei der Bahn wurde mir gerade bestätigt, dass diese Regelung nach …

Wildkatzendorf in Thüringen

Jenseits von Eisenach, Erfurt und Weimar muss man im Freistaat Thüringen lange fahnden, um zu einem Aha-Erlebnis zu kommen. Und es gibt sie doch: Touristische Highlights in Thüringen. Das Wildkatzendorf in Hütscheroda sucht vergeblich zwischen Nordsee und Alpen seinesgleichen. Einzigartig! Seit April 2012 ist das Unikat am Nationalpark Hainich geöffnet. …

Open Air: Störtebeker-Festspiele

Die Störtebeker-Festspiele sind inzwischen Deutschlands erfolgreichstes Open-Air-Theater. Sie finden seit 1993 jeweils von Ende Juni bis Anfang September am Ufer des Großen Jasmunder Boddens in Ralswiek auf der Insel Rügen statt. Es wird jeweils ein Theaterstück mit über 150 Mitwirkenden, 30 Pferden, 4 Schiffen, waghalsigen Stunts sowie beeindruckenden Spezialeffekten aufgeführt. …

Surfen & rauchen auf Flughäfen

Des Nichtrauchers Freud, des Rauchers Leid – die meisten Flughäfen dieser Welt. Gerade nach einem Langstrecken-Flug, dem nach kurzem Stopp im Transitbereich eines Airports ein weiterer Teil über den Wolken folgt, wird von Rauchern die Abwesenheit eines Raucher-Bereichs (Foto: Raucher-Box in Frankfurt am Main) sehr schmerzlich wahr genommen. Wenn einem …

Das ist ja wohl der Zipfel!

Gelegentlich überkommt es mich, für das „grüne Herz Deutschlands“ – meine Thüringer Heimat – eine Lanze brechen. Wer ein Faible für Gartenzwerge hat, kommt an dem kleinen Ort Gräfenroda nicht vorbei: In dem kleinen thüringischen „Nest“, dem Geburtsort der Gartenzwerge, werden seit 1874 Gartenzwerge gefertigt und damals wie heute aus …

HALB-ZEIT in Görlitz (Sachsen)

Wer alte Fotos ansieht oder Görlitz (54.000 Einwohner) aus eigener Anschauung aus der Zeit vor 1990 kennt, wird mit hoffentlich beipflichten: Auferstanden aus (Bau)Ruinen! Ein wahrhaftiger städtischer Diamant in Sachsen – geschliffen, nicht roh! Es ist einfach nur fantastisch, was sich in der östlichsten Stadt Deutschlands binnen einem Vierteljahrhundert getan …