Currently browsing category

Kulinarisches

Jakobsweg: Nichts für Sparfüchse!

Wer beabsichtigt, einen der vielen Jakobswege in Spanien, Frankreich oder Portugal zu gehen, schlage sich eines vorab aus dem Kopf: Aktivurlaub zum Nulltarif geht anders! Wer sich eine komplette Ausrüstung vorab noch kaufen muss, lernt schnell, was gutes Equipment kostet. Es gibt kaum einen Start- und/oder Zielort, der es nicht …

HALB-ZEIT in Albanien

Albanien – das ist mehr als Betonbunker aus vergangenen kommunistischen Zeiten unter dem einstigen Diktator Enver Hoxha! Zwar ist das kleine Land (flächenmäßig kleiner als Belgien, dafür ein paar mehr Einwohner als Schleswig-Holstein) im europäischen Alphabet an der Spitze – aber noch immer unter den Schlusslichtern, wenn es um Wirtschaft …

HALB-ZEIT in Kaliningrad

Um Königsberger Klopse zu essen, muss man nicht nach Kaliningrad (Калининград) reisen! Wer russischen Alltag und deutsche Historie in geballter Widersprüchlichkeit kennenlernen möchte, sollte es einmal im Leben dennoch tun. Das Grab des großen Immanuel Kant befindet sich auf dem Kneiphof – das Denkmal des U-Boot-Kommandanten Alexander Marinesko (versenkte 1945 …

Globetrotter-Info 01/2015

Die Gabe fürs Jesuskind: „Der Tagesspiegel“ Weihrauch war schon in der Antike wertvoll und ist bis heute fester Bestandteil der christlichen Liturgie. In Oman sammeln Männer das Harz in der Wüste. Küstenbummel in der Türkei: „Die Welt“ Auf traditionellen Yachten, sogenannten Gulets, lernen Touristen heute die Beschaulichkeit der türkischen Küste …

Guten Appetit

Wer auf Reisen seine deutschen Essgewohnheiten partout beibehalten möchte, dürfte es schwer haben. Es sei denn, er bucht eine Pauschalreise in Hotels, die deutsche Küche von früh bis spät bieten. Die Probleme beginnen oft bereits bei einer Banalität wie Brot. Die riesige Bandbreite, die deutsche und österreichische Bäcker zu bieten …

Globetrotter-Info 41/2014

Revolution in Bordeaux: „FAZ“ Tradition lautet das Alpha und Omega in der Weinregion des Bordelais. Doch jetzt wagen es immer mehr Winzer, ihre altehrwürdigen Châteaux um spektakuläre Neubauten zu erweitern. Preiskampf bei Airlines: „Süddeutsche“ Fluggesellschaften sparen an Platz und Service, damit sich der Betrieb ihrer Flugzeuge noch lohnt. Zumindest in …

Globetrotter-Info 39/2014

Im Flieger nicht am Gang sitzen: „Rheinische Post“ Der Gangplatz ist bei Reisenden, die sich zwischendurch die Beine vertreten wollen besonders beliebt. Zugleich ist er aber auch der gefährlichste Platz im Flieger, gibt ein US-Forscher jetzt zu bedenken. Denn nirgends sonst sei die Ansteckungsgefahr so hoch. Eine Erklärung. Lagunenstadt Venedig: …