Currently browsing category

Kulinarisches

Globetrotter-Info 10/2016

Reisen zum Leid der anderen: „Die Zeit“ „Dark Tourism“ ist ein Trend. Tschernobyl, Ground Zero oder der Kriegstunnel in Sarajevo sind beliebte Reiseziele. Steckt dahinter die Lust am Schrecklichen? Der neue Sound von Harlem: „stern“ Was hat Harlem nicht alles erlebt: das Weltereignis Jazz, die Jahre des Ghettos, Jahrzehnte der …

Französische Schärfe

Etwas unterhalb von Rougon befindet sich der Point Sublime im Verdon-Tal (Frankreich). Dort haben wir bei einem ortsansässigen Bauern eine extrem leckere Olivenpaste erstanden. Die genaue Rezeptur hat uns das Schlitzohr nicht verraten, wohl aber waren auf dem Glas die einzelnen Bestandteile verzeichnet: Schwarze Oliven, Knoblauch, Thymian, Senf, Kapern, Olivenöl. …

Zwei Seiten Gardasee

Der Gardasee gehört gewiss zu den touristischen Hotspots in Europa. Egal, ob Pauschalurlauber oder Mountainbiker. Egal, ob Kitesurfer oder Gleitschirmflieger. Kaum ein Reisender, der am Gardasee nichts ihm Genehmes finden kann. Für mich eines der schönsten Plätzchen, die Nord-Italien zu bieten hat. Aber: Wo viel Licht ist, ist auch viel …

HALB-ZEIT an der Algarve

Kaum ein anderer europäischer Landstrich am Meer ist derart faszinierend wie die Algarve. Da uns im Sommer die Lufttemperaturen eindeutig zu hoch und die Plusgrade des Atlantik absolut zu niedrig sind, bevorzugten wir in den vergangenen 7 Jahren mehrfach den Winter. In der Adventszeit Sonne zu tanken: Unbezahlbar! Tagestemperaturen um …

Euro verteuert Big Mac

Der Euro droht, zunehmend so weich zu werden wie die Aluchips genannten Mark der DDR. Wen es derzeit im schweizerischen Zermatt nach einem Irish Coffee gelüstet, der muss dafür 12,22 Euro berappen. Der Bierdurst (0,5 l) kann nicht selten nur für horrende 10 Euro gestillt werden. Ein abendlicher Blick in …

Deutschlands beste Burger

Er ist ein Klassiker der amerikanischen Küche und gibt sich in Deutschland besonders facettenreich: Der Burger. Das zeigt das aktuelle TripAdvisor-Ranking von Burger-Restaurants. „Der Burger erlebt hierzulande eine kulinarische Renaissance – das Fastfood-Image ist abgeschrieben. Besucher eines Burger-Restaurants erwarten qualitativ hochwertige Zutaten und kreative Rezepte – angefangen beim Fleisch bis …

Senf, den man dazugeben kann

Das Geheimnis von wirklich gutem Senf kann man in der Kunst- und Senfmühle im thüringischen Kleinhettstedt (Ilmkreis) erkunden. Wer in Erfurt oder Weimar logiert, kann in weniger als einer Autostunde wirklich traditionelle Senfherstellung besichtigen. Die um 1830 bereits einmal florierende Senfmüllerei wurde nach 1990 neu belebt. Seit nunmehr 16 Jahren …

HALB-ZEIT auf Malta

Jahrelang habe ich drei weiße Flecken auf der europäischen Landkarte vor mir hergeschoben: Zypern, Island und Malta. Malta (nicht mal eine halbe Million Einwohner – und somit kleinster Staat der Europäischen Union!) habe ich zuletzt den „Garaus“ machen können. Eine Woche strahlend blauer Himmel bei mehr als frühlingshaften Temperaturen im …