Currently browsing category

Ratgeber

Der Weg zum Sabbatical

Sabbatical – das Zauberwort für alle, denen ein Jahresurlaub zu wenig ist. Für alle, die wenigstens einmal im Leben noch vor dem Seniorenalter eine Weltreise unternehmen möchten. Der Wunsch nach einer längeren Zeit für sich selbst steigt auch bei Arbeitnehmern zunehmend. Anbei ein paar Essentials. 1. Es gibt keinen gesetzlichen …

Bernstein, der keiner ist

Hochsaison nicht nur für seriöse Souvenir-Verkäufer: Entlang der Ostsee-Küste wird zwischen Danzig und St. Petersburg allerorten auch Bernstein feil geboten. Es lohnt, aufzupassen. Denn nicht jede Kette, jeder Anhänger, Ring oder jeder Armreif sind auch echt. Man kann ebenso gut für viel Geld wertlosen Plastik-Plunder aus Fernost nach Hause tragen! …

Trinkgeld auf Kreuzfahrten

Kreuzfahrten – auf Flüssen oder auf den Weltmeeren – werden immer beliebter. Ein altes Thema bleibt: Das Trinkgeld. Ich habe mir mal erlaubt, allen potenziellen Kreuzfahrern einen „Liebebrief“ zu schreiben, der sich auch in Krokodile am Buffet findet:Lieber Kreuzfahrer, ich komme zu einem sehr schmerzlichen Thema, dem Trinkgeld. Es geht …

Wildkatzendorf in Thüringen

Jenseits von Eisenach, Erfurt und Weimar muss man im Freistaat Thüringen lange fahnden, um zu einem Aha-Erlebnis zu kommen. Und es gibt sie doch: Touristische Highlights in Thüringen. Das Wildkatzendorf in Hütscheroda sucht vergeblich zwischen Nordsee und Alpen seinesgleichen. Einzigartig! Seit April 2012 ist das Unikat am Nationalpark Hainich geöffnet. …

FAQ : Jakobswege

Verschiedentlich geistern „Ratschläge“ zu den Jakobswegen durch die Blogosphäre, die an Realitätsferne nicht zu überbieten sind. Durch immerwährende Wiederholung werden diese nicht richtiger. Ich fasse die vielen Fragen der vergangenen Monate einmal zusammen, die uns erreichten – und werde so knapp wie möglich und so ausführlich wie nötig antworten. Die …

Todeszelle statt Hotelzimmer

Für viele (junge) Reisende gehören Drogen aller Art zu einer gelungenen Party scheinbar einfach dazu. Während das Kiffen vieler Orts legal ist, spielt man anderswo mit seinem Leben. Im südostasiatischen oder arabischen Raum ist es überhaupt kein Problem, sich mit allen möglichen Rauschmitteln zu versorgen, billig dazu. Aber: Wer sich …

Nepper & Diebe auf Reisen

„Das Beste, was man von Reisen nach Hause mitbringt, ist die heile Haut.“ (Sprichwort aus dem alten Persien) An touristischen Hotspots – deutschen, europäischen oder weltweiten – herrscht meist bei Reisenden eine gewisse Unbekümmertheit und Leichtigkeit des Seins. Genau auf diesem „Nährboden“ tummeln sich Diebe, Betrüger und sonstige Gauner. Erstaunlich …

Der billigste RFID-Blocker

Auch Datendiebstahl kommt leider auf Reisen häufiger vor als vermutet. Mehrheitlich handelt es sich dabei um Kreditkarten-Betrug, der vornehmlich dann zustande kommt, wenn man die Kreditkarte außer Sichtweite in die Obhut krimineller Dritter verschwinden lässt. Seine Visa- oder Mastercard mit Arugusaugen zu hüten, reicht als Schutz aus. Als Sicherheitsrisiko gebrandmarkt …

Der beste Platz im Flieger

Da ich bei Ryanair vor zwölf Stunden online eingecheckt habe, ist mir dies willkommener Anlass, mich über Sitzplätze im Allgemeinen und im Besonderen auszutoben. Eines vorweg: Egal, wie lange und ausgiebig man über den besten oder gar ultimativen Sitzplatz debattiert: Es gibt ihn schlicht und ergreifend nicht, denn was des …

Was nicht ins Handgepäck gehört

Wir werden in wenigen Tagen erstmals nur mit Handgepäck fliegen. Ein triftiger Grund, sich vorab damit zu beschäftigen, was nicht hinein gehört. Denn wir werden auf vieles verzichten (müssen), was ansonsten problemlos in den Bauch des Fliegers wanderte. Unsere Rucksäcke sind so gewählt, dass sie bei Ryanair keine Probleme bereiten …

Der Weg zum Visum

Spätestens, wenn man als Reisender die EU verlassen möchte, kommt auch Bürokratie daher. Für eine ganze Reihe interessanter Reiseländer beginnt der Papierkrieg bereits vor der Abreise: Denn ohne Visum keine Einreise! Grenzenlos zu reisen funktioniert oftmals prächtig, visalos eher nicht. Visa-Beschaffung kann mitunter ein lästiges Unterfangen werden. Jeder Reisende steht …